Antriebsarten

Home » Stapler Begriffe » Antriebsarten
Die heutzutage gängigen Antriebe für Gabelstapler oder Flurförderzeug sind Diesel, Treibgas oder Elektro. Fallweise sind auch noch Benzinstapler im Einsatz, wobei diese am Markt kaum vorhanden sind.

Diesel

Dieselstapler werden im Außenbereich eingesetzt, da sie durch Abgase für einen Einsatz im Innenbereich wie beispielsweise Betriebshallen nicht verwendbar sind. Dieselstapler gelten unter den Staplern als am stärksten und belastbarsten und werden deshalb auch bis zu einer Tragfähigkeit von 100 Tonnen gebaut.

Gas (Treibgas)

Stapler mit Treibgasantrieb haben den Vorteil gegenüber Diesel und Elektro, dass sie sowohl im Außenbereich als auch bei genügend Belüftung im Innenbereich eingesetzt werden können. Sie kombinieren somit die möglichen Einsatzbereich des Diesel und Elektroantriebs.

Elektro

Gabelstapler und Flurförderzeuge mit Elektroantrieb sind sehr geräuscharm und produzieren keine Abgase. Die Schwachstelle des Elektrostaplers ist die vergleichsweise schwächere Tragfähigkeit und die lange Batterieladezeit. Um eine lange Wartezeit während dem laden der Staplerbatterie zu umgehen, werden häufig sogenannte Batteriewechselstationen eingesetzt. Moderne Elektrostapler bieten auch ähnlich wie bei PKW’s ein Energierückgewinnungssystem.
Home » Stapler Begriffe » Antriebsarten